Gut zu wissen in Zeiten von Corona:

Damit wir uns alle im Yogaunterricht wohl und sicher fühlen, gibt es ein paar einfache und aktuell notwendige Regeln.

  • Bitte erscheine nur zum Yoga-Unterricht, wenn Du Dich gesund fühlst und in den letzten 2 Wochen keinen Kontakt zu einem Corona-Erkrankten hattest.
  • Das Yogastudio öffnet 5 – 10 Minuten vor Kursbeginn. Ab dem 1. Juli darf der Umkleideraum wieder benutzt werden. Es gilt die Abstandsregel von 1,5 Metern einzuhalten.
  • Bitte bringe Deine eigene Matte mit, falls Du keine hast, kannst Du bei mir günstig eine Matte erwerben.
  • Die Abstandsregeln (1,5 Meter) sind im ganzen Yogastudio einzuhalten.
  • Du kannst im Eingangsbereich einen Mund- und Nasenschutz tragen, geübt wird ohne.
  • Am Eingang steht Händedesinfektionsmittel für Dich bereit.
  • Am Eingang wie immer kurz die Schuhe ausziehen und mit Socken an Deinen Platz gehen.

Generell wird der Yoga-Raum gut durchlüftet. Die sanitäre Anlage, Türgriffe etc. werden nach jeder Stunde desinfiziert. Die aktuelle Teilnehmerzahl ist begrenzt, so dass Du genügend Freiraum hast. Hilfsmittel wie Gurte, Kissen und Blöcke (werden regelmäßig desinfiziert) dürfen ab dem 1. Juli wieder benutzt werden, Du kannst aber gerne weiterhin Deine eigenen Hilfsmittel mitbringen.

Noch Fragen? Du kannst Dich gerne jederzeit an mich wenden.